Indikatoren

bild-5

MOVING AVERAGE ( MA )

Gleitende Durchschnitte gehören zu den Trendfolge indikatoren. Zu den bekannten Gleitenden Durchschnitten gehören simple moving average (einfache, SMA), weighted (gewichtete, WMA) exponential (exponentielle, EMA) und smoothed (geglättete, SSMA). Gleitende Durchschnitte sind ein Teil von solchen Indikatoren der techschnischen Analyse, wie z.B. Bollinger Bands, Alligatoren, MACD, Awesome Oscillator.

BOLLINGER-BÄNDER

Bollinger Bands gehören zu so genannten Trendlinindikatoren. Sie zeigen das Intervall der Preisbewegung an. Mit Hilfe von diesem Indikator können viele Traders sehen, wo sich der Preis befindet, die evtl. Eintrittspunkte und die Punkte, an denen sich die Korrektionsbänder bei einem Abprall an den Linien des Indikators bilden.

ALLIGATOR

Mit Hilfe von Alligator kann man die Richtung der Preisbewegung am Markt einschätzen und die Momente sehen, wo es keinen Trend am Markt gibt ( Seitwärtsphase ). Seine Haupaufgabe ist es einen Trend gleich an seinem Anfang anzuzeigen. Dieser Indikator kann bei jedem Zeitintervall angewendet werden und ist auf solche Weise universal.

RELATIVE STRENGTH INDEX ( RSI )

In dem Indikatorfenster gibt es nur eine Linie, die dazu beibringt, die Stärke des aktuellen Trends und die eventuellen Wendepunkte zu bestimmen. Der Relative-Stärke-Index setzt die Auf – und Abwärtsbewegungen eines Assets innerhalb desselben Zeitraums in Relation. Das Ergebnis wird als Kurve auf der Grafik im Intervall zwischen 0 und 100 gezeigt.

MACD

MACD kommt vom Englischen Moving Average Convergence Divergence: Konvergenz und Divergenz der gleitenden Durchschnitte. Dieser Indikator stellt eine Korrelation zwischen zwei Exponentiell geglätteten Mittelwerten dar. Er bestimmt die Trendstärke und ihre Richtung. Die Signallinie im Fenster des Indikators ist ein einfacher gleitender Durchschnitt.

PARABOLIC SAR

Parabolic SAR wird in der Grafik als Punkte dargestellt. Seine Aufgabe kann man mit Moving Average vergleichen, aber Parabolic SAR kann sich mit einer stärkeren Beschleunigung bewegen und seine Lage gegenüber dem Preis ändern. Die Punkte des Indikators befinden sich über dem Preis bei einer bärischen Tendenz ( Abwärtstrend ), und unter dem Preis bei einer bullischen Tendenz ( Aufwärtstrend ).

STOCHASTIC OSCILLATOR

Wie auch MACD, gehört der stochastische Indikator zu den Indikatoren, die die Trendwenden anzeigen, indem sie den Schlusskurs eines Kurses mit seinem Kursschwankungsbereich über eine bestimmte Zeitperiode bestimmt. Das Ergebnis wird als Kurve auf der Grafik im Intervall zwischen 0 und 100 gezeigt. Die Idee besteht darin, mit Hilfe von den Signalen, dass der Markt überkauft bzw. Überverkauft ist, die evtl. Trendwende zu bestimmen.

AWESOME OSCILLATOR

Awesome Oscillator stellt die Korrelation zwischen zwei einfachen gleitenden Durchschnitten ( einer schnellen und einer langsamen ) in Form einer Histogram dar. Die Überschneidung mit einer Nullinie ist der von einfachen gleitenden Durchschnitten auf der Grafik gleich. Dieser Indikator zeigt an, ob ein Trend zu Ende ist, und ob neue Trends erscheinen können. Viele Traders finden, dass Awesome Oscillator eine vereinfachte Variante von MACD ist.

AVERAGE TRUE RANGE ( ATR )

Im Unterschied zu den meisten Indikatoren kann Average True Range die Richtung von Preisbewegung des Handelstools nicht bestimmen. Er macht ausschließlich Volatilität des Basiswertes des gewählten Zeitraums sichtbar. Man kann sagen, ATR misst, wie schnell sich die Notierung ändert. Aktive Bewegung von ATR zeugen davon, dass der Kerzenbereich größer wird.

AVERAGE DIRECTIONAL MOVEMENT INDEX ( ADX )

Indikator ADX ( Average Directional Movement Index ) ist ein Trendstärkeindikator und soll Abwärts – Aufwärtstrends und schwächer werdende Trends sichtbar machen, bevor es zu einer Preisbewegung kommt. Man kann den ADX benutzen um evtl. Änderungen der Marktvolatilität zu bestimmen.

FRACTAL

Fractal – Indikator besteht selbst aus zu mindestens fünf Kerzen ( Bars ), wo die mittlere Kerze immer höher oder tiefer als die anliegende Kerzen ist. Fractale zeigen den lokalen Maximum oder Minimum auf der Grafik ( die potenzielle Trendwende).

COMMODITY CHANNEL INDEX ( CCI )

Dieser Indikator ist ein Oscillator, der die Geschwindigkeit der Preisbewegung bestimmt. CCI macht mögliche Trendwende sichtbar. Man kann diesen Indikator benutzen, um Stärke und Preisminima und – maxima zu finden. CCI ist mit ADX sehr ähnlich und man kann ihn benutzen um Trends am Markt zu sehen. Wie schnell sich CCI ändert hängt von der Stärke des aktuellen Trends am Markt ab.